Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl in der Marktgemeinde Obervellach am 28. Feber 2021

Amtliches

Für alle Wahlberechtigten der Marktgemeinde Obervellach besteht die Möglichkeit zur Stimmabgabe
am Sonntag, den 28. Feber 2021 in der Zeit von 08:00 bis 15:00 Uhr.
 

Wahlsprengel, Wahllokale
Die Wahlsprengelaufteilung mit den dazugehörigen Wahllokalen:


Das Sprengelwahllokal für den Wahlsprengel I im Kultursaal ist mit Zugang über den Kirchplatz erreichbar.
Das Sprengelwahllokal für den Wahlsprengel II im Volksschulgebäude ist über den Haupteingang erreichbar.
Beide Wahllokale sind barrierefrei ausgeführt. 

Aufgrund der Covid – 19 Pandemie ersuchen wir, folgende Vorsichtsmaßnahmen unbedingt einzuhalten:
-  Mund-Nasenschutz (FFP 2) tragen,
-  Mindestabstand einhalten (2 m),
-  eigenes Schreibutensil mitbringen u. verwenden,
-  angebotenes Desinfektionsmittel verwenden.
Bitte auch die zugesandte Verständigungskarte mitbringen!

Wählen mit Wahlkarten

Wahlberechtigte, die voraussichtlich am Wahltag an der Stimmabgabe im zuständigen Wahllokal verhindert
sind (Ortsabwesenheit, aus gesundheitlichen Gründen, Auslandsaufenthalt…), haben Anspruch auf Ausstellung einer Wahlkarte. Die Beantragung der Wahlkarten kann im Gemeindeamt schriftlich bis spätestens Mittwoch,
24. Feber 2021 und mündlich (jedoch nicht telefonisch) bis spätestens Freitag, 26. Feber 2021, 12.00 Uhr, erfolgen.  

Folgende Möglichkeiten zur Wahlkartenbeantragung werden angeboten:
-  Download über die Homepage der Marktgemeinde Obervellach (www.obervellach.gv.at) unter der Rubrik „Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen 2021“. Den Antrag ausdrucken, vollständig ausfüllen und unterschreiben. Anschließend mit einer Ausweiskopie per Post, per E-Mail (obervellach@ktn.gde.at) oder
per Fax (04782/2211/24) an das Gemeindeamt senden.
-  Elektronisch über den Link www.wahlkartenantrag.at.
-  Mithilfe der Anforderungskarte der Wählerverständigung.
-  Persönlich im Gemeindeamt. Es besteht die Möglichkeit, mithilfe der Wahlkarte die Stimmabgabe durchzuführen und die ausgefüllte Wahlkarte (mit Stimmzettel) abzugeben (Wahlzelle und Urne sind aufgestellt).

Amtliche Wahlinformation

Es wurde Ihnen die Wählerverständigungskarte per Post zugesandt. Bitte bringen Sie diese Verständigungskarte und ein Ausweisdokument zur Stimmabgabe am Wahltag mit. Sollte Ihnen dieses Schreiben abhandengekommen sein, genügt ein Ausweisdokument.

Stimmzettel - Muster
Für die Gemeinderatswahl bewerben sich vier Parteien um die zu vergebenden Mandate. Vorzugsstimmen
können an bis zu drei Bewerber der gewählten Parteiliste vergeben werden.
Für die Bürgermeisterwahl bewerben sich drei Kandidaten. Die diesbezügliche Kundmachung wurde an die
Amtstafel angeschlagen und im letzten Gemeinderundschreiben mitgeteilt.

Die Muster beider amtlichen Stimmzettel (weiß - Gemeinderatswahl; gelb - Bürgermeisterwahl) nachstehend:


Kundmachung des Wahlergebnisses
Eine Information über das Wahlergebnis wird am Sonntag, 28.2.2021 nach Abschluss der Wahlhandlung in
die Gemeindehomepage (www.obervellach.gv.at) kundgemacht werden.