Berichterstattungen

Was hat sich in der Gemeinde getan?


_____________________________________________________

Erntedankfest Obervellach

Am 7. Oktober 2018 fand das traditionelle Erntedank-fest statt. Der feierliche Festgottesdienst wurde von
Herrn Dechant Kons. Rat Mag. Zwischenberger zelebriert und von den Turmstimmen musikalisch umrahmt.
Im Anschluss gab es einen großen Umzug zum Hauptplatz. Dort wurden die einzelnen Teilnehmergruppen mit ihren geschmückten Gefährten begrüßt und vorgestellt. Frau Bgm. Anita Gössnitzer konnte Vertreter der Partnerstädte Freising mit Herrn Stadtrat Robert Weller und Skofja Loka mit Herrn Bgm. Miha Ješe begrüßen,
die unser Erntedankfest mit kulinarischen und kulturellen Beiträgen bereicherten.
Weiters gab es ein abwechslungsreiches musikalisches Aufgebot der Gäste aus Skofja Loka und der
historischen Tanzgruppe LONCA.

Die Marktgemeinde Obervellach bedankt sich recht herzlich bei allen Mitwirkenden und Unterstützern des diesjährigen Erntedankfestes. Durch die Beteiligung der Obervellacher Vereine und Bevölkerung mit ihren Festwägen und den Herbstdekorationen entlang des Weges gab es einen sehr schönen Festumzug.
Ein Dankeschön an Familie Gerda und Albert Fleißner für die Organisation des Umzuges & Ortsdekoration sowie Herrn Gerhard Maier für die Moderati-on. Besonders bedanken dürfen wir uns auch bei Familie Ing. Fritz Auernig, welche mit ihren Kleintieren immer für eine große Freude sorgt. Ein herzli-cher Dank auch an Frau Mag. Andrea Schauperl und Marion Fercher, die im Kinderbereich durch Malen, Basteln und Spielen für kurzweilige Stunden gesorgt haben, ebenso bedanken wir uns auch für das Kinderschminken durch die Firma Kosmetik Monika.
Nochmals ein herzliches Dankeschön an ALLE!

Weitere Fotos vom Erntedankfest -> hier

150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Obervellach

Herzlichen Dank seitens der Marktgemeinde Obervellach an die Freiwillige Feuerwehr Obervellach
für 150 Jahre vorbildliche Leistungen zum Wohle Obervellachs und seiner Bevölkerung.


Anlässlich des 150-Jahr-Jubiläums erfolgte seitens der Marktgemeinde Obervellach die Sanierung und Neugestaltung des Feuerwehrrüsthauses mit einem Kostenaufwand von € 70.000,--. 
Wir freuen uns mit den FeuerwehrkameradInnen über die sehr gut gelungene Umsetzung. (Foto links)

Gratulation zu den Auszeichnungen und vielen Dank für die jahrzehntelangen Feuerwehrdienste
an die Herren:

  • Kdt. Bernhard Huber zum Ehrenzeichen am Band in Silber
  • 50 Jahre Feuerwehr: Peter Binz, Josef Gantschacher, Martin Granig, Franz Kaufmann
  • 40 Jahre Feuerwehr: Kdt. Bernhard Huber, Kdt.-Stv. Werner Obermann, Josef Ladinig
  • 25 Jahre Feuerwehr: Otto Gugganig, Hannes Naschenweng 

_____________________________________________________

Ehrenkrug-Verleihung an die Mölltaler Stubmdichter

Von der Dichterstein Gemeinschaft Zammelsberg unter Obmann Dieter Hölbling-Gauster wurde am
15. August 2018 der „Ehrenkrug“ an Frau Christa Lackner aus Winklern verliehen. 

Es ist dies die 3. Verleihung eines Ehrenkruges an ein Mitglied der Mölltaler Stubmdichter.

Bgm. Johann Thaler, Gemeindevertretung, Angehörige, Besucher des Ortes, sowie Mitglieder des regionalen Vereins, Dichterfreunde und Ehrenkrug-Träger aus ganz Kärnten haben mit anerkennenden Worten ihren Vereinsgeist gewürdigt. (Obfrau Anni Pirker)

Fotos: Anna-Maria Kaiser

_____________________________________________________

“Femme 2018” für besondere Leistungen ging an 
FamiliJa-Initiatorin Elisabeth Sagerschnig

Das Frauenreferat des Landes Kärnten lud am 6. April 2018 ins Konzerthaus Klagenfurt und holte Frauen,
die Herausragendes leisten und geleistet haben, vor den Vorhang.

Unter den nominierten Kärntnerinnen befanden sich Frau Bürgermeisterin Anita Gössnitzer, die besonders familien- und frauenunterstützende Angebote in der Gemeinde Obervellach etablierte, sowie FamiliJa-Gründerin
Frau Elisabeth Sagerschnig.

Freudig überrascht zeigte sich Frau Elisabeth Sagerschnig über die Auszeichnung „FEMME 2018“ für besondere Leistungen, die durch LH-Stellvertreterin Dr.in Beate Prettner feierlich überreicht wurde. 
Frauenbeauftragte Dr.in Michaela Slamanig würdigte die Preisträgerin Frau Elisabeth Sagerschnig in ihrer Laudatio als engagierte Macherin, welche die soziale Landschaft einer ganzen Region prägt und geprägt hat.

„Als Erwachsenenbildnerin und Lebens- und Sozialberaterin schlägt ihr Herz für Frauenthemen. Mit dem Verein FamiliJa hat sie einen frauen- und familienfreundlichen Betrieb geschaffen, der die soziale Landschaft im Mölltal wesentlich prägt und beispielgebend über die Region hinaus wahrgenommen wird“, so die nunmehrige
FamiliJa-Geschäftsführerin Mag.a Ursula Blunder in ihrem Statement.

Die nominierten Frauen zeigten einmal mehr, wieviele Powerfrauen und wieviel Frauenpower in Kärnten
wirksam sind.

Die Marktgemeinde Obervellach gratuliert zu dieser besonderen Auszeichnung recht herzlich!

(10.04.2018)

____________________________________________________

Altmölltaler Tracht - Ehrung Gerhard Steiner  

 Bei der Jahreshauptversammlung der Altmölltaler Trachtengruppe beim "Unterhofer" am Pfaffenberg konnte die Obfrau, Frau Alexandra Huber, auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurückblicken. Die Trachtengruppe ist bei vielen kirchlichen Anlässen und Veranstaltungen unserer Gemeinde mit dabei. Ebenso vertritt sie Obervellach bei zahlreichen Brauchtumsveranstaltungen nach außen hin. Dafür ein herzliches Dankeschön.

Herrn Gerhard Steiner wurde vom LO-Stellvertreter und Bezirksobmann der Kärntner Landsmannschaft, Herrn Martin Kucher, für 20 Jahre Mitgliedschaft die Ehrenurkunde verliehen. Vor 20 Jahren hat Herr Gerhard Steiner die Obmannschaft für die Altmölltaler Trachtengruppe von Frau Johanna Huber übernommen. Er hat die Gruppe in dieser Zeit maßgeblich mitgestaltet. Aus gesundheitlichen Gründen legte er die Tätigkeit als Obmann vor acht Jahren zurück. Für den Verein setzt sich Herr Steiner weiterhin mit viel Begeisterung ein.

In Anerkennung seiner Leistungen und seines Einsatzes wurde er zum "Ehrenobmann der Altmölltaler Trachtengruppe" ernannt, und die Obfrau überreichte ihm ein Porträt von Herrn Walter Tiefnig.
Herzliche Gratulation zu den Auszeichnungen. Bgm. Anita Gössnitzer

(27.02.2018)

_____________________________________________________

Frau Anita Gössnitzer – Bürgermeisterin des Jahres


Von 1. März bis 19. April 2017 nominierten über 5.000 Bürger/innen ihre Gemeinden sowie die Bürgermeister/innen des Jahres. Eine Jury vergab Punkte, aus beiden Bewertungen wurden die Sieger ermittelt.

Letzte Woche wurden in Anwesenheit von über 2.000 Gemeindevertretern im Rahmen des Österreichischen Gemeindetages in Salzburg die Landes- und Bundessieger verkündet:

Frau Anita Gössnitzer wurde zur Bürgermeisterin des Jahres 2017 ausgezeichnet.

Obervellach wurde als „Gemeinde des Jahres“ nominiert und schaffte es im Bundesland Kärnten unter die letzten drei. Griffen wurde „Gemeinde des Jahres“ in Kärnten und auch auf Bundesebene.

Danke allen ObervellacherInnen für ihr Engagement bei diesem Wettbewerb.